SPRECHSTUNDE: Kulturförderung (Gast: Regionskontor & Infocenter Sønderjylland-Schleswig)

SPRECHSTUNDE: Kulturförderung (Gast: Regionskontor & Infocenter Sønderjylland-Schleswig)

Wann

12. Juni 2024    
16:00 - 17:00

Wo

Auch in diesem Jahr bieten die beiden schleswig-holsteinischen Servicestellen (Servicestelle Kulturförderung Schleswig-Holstein, Annika Flüchter und Servicestelle „Kultur macht stark“ Schleswig-Holstein, Kristin König) gemeinsame digitale „SPRECHSTUNDEN: Kulturförderung“ an. Diese richten sich an alle schleswig-holsteinischen Akteur*innen aus den Bereichen Kultur, Bildung und Soziales, die an aktuellen Informationen zu Fördermitteln interessiert sind.

Die Servicestellen stellen jeweils komprimiert aktuelle sowie anstehende (Projekt-)Ausschreibungen in den Bereichen Kultur und kulturelle Bildung vor; zusätzlich ist zu jedem Termin ein Gast eingeladen, der eine Fördermöglichkeit vertritt und diese vorstellt. Im Anschluss an die kurzweiligen Präsentationen haben Sie die Möglichkeit, mit den Referent*innen ins Gespräch zu kommen, Nachfragen zu stellen oder erste Projektideen zu besprechen.

Am 12. Juni 2024 ist Julia Bick vom Regionskontor & Infocenter Sønderjylland-Schleswig zu Gast und stellt mit dem Bürgerprojektefonds (finanziert durch Interreg Deutschland-Danmark und die Europäische Union) Fördermöglichkeiten für bürgernahe deutsch-dänische Projekte und Begegnungen vor. Der Bürgerpool unterstützt größere Projekte (Projektvolumen bis 100.000 Euro). Mit dem Transportpool werden Begegnungen zwischen deutschen und dänischen Kindern und Jugendlichen gefördert und der Netzwerkpool unterstützt Aktivitäten, die neue Netzwerke von Vereinen und anderen Interessengruppen generieren.

Die Zoom-Zugangsdaten erhalten Sie am Vorabend der Veranstaltung per Mail.

Anmelden

Plätze

Registrierungsinformationen

Übersicht

1
x Anmeldung
€0,00
Gesamtpreis
€0,00

Die Servicestelle berät Sie!

Sie haben Fragen zu „Kultur macht stark“? Kontaktieren Sie gerne Kristin König, Koordinatorin der Servicestelle „Kultur macht stark“ Schleswig-Holstein, damit Sie und Ihre Projektidee bestmöglich unterstützt werden können.